Online Kurs: Smart Cities

Detail

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: U-Wert
Beschreibungen des Begriffes:

U-Wert

Bezeichnung für den Wärmedurchgangskoeffizienten eines flächigen Bauteils, angegeben in der Einheit W/m2K. Der U-Wert gibt den Wärmestrom durch einen Regelquerschnitt einer Fläche von 1 m2 pro Zeiteinheit an, wenn die Differenz der Lufttemperatur zwischen den beiden Seiten 1 Kelvin beträgt. Entscheidend ist hier, im Gegensatz zur →Wärmeleitfähigkeit, dass die jeweilige Dämmschichtdicke miteinbezogen wird. Der U-Wert sagt also etwas über die Wärmedämmwirkung eines Bauteils aus. Früher wurde der U-Wert als k-Wert bezeichnet. Siehe Modul Technische Eigenschaften von Dämmstoffen.

Zurück