Online Kurs: Smart Cities

Ökologische Bewertungen und Life-Cycle-Thinking

Zum Lernpfad

Downloads


Abstract / Zusammenfassung des Lernfelds

Produkte und ganze Gebäude können ökologisch bewertet werden. Dabei werden die Auswirkungen betrachtet, die das Produkt oder Gebäude während seiner gesamten Lebens- und Nutzungsdauer auf die Umwelt, auf das Klima oder auf die Gesundheit hat. Es gibt verschiedene ökologische Bewertungsmethoden, z.B. den ökologischen Fußabdruck, den ökologischen Rucksack, die Ökobilanz oder Gebäudebewertungen. Mithilfe dieser Bewertungen lassen sich Produkte vergleichen und ökologisch verbessern. Gleichzeitig können durch die Verbesserungen auch Kosten eingespart werden, weil ökologische Belastungen immer auch Geld kosten. In diesem Lernfeld werden verschiedene ökologische Bewertungsmethoden vorgestellt.

Lernziele

  • Verschiedene ökologische Bewertungsmethoden aufzählen können
  • Die Idee des Life-Cycle-Thinking (Lebenszykluskonzept) erklären können
  • Ziel und Ablauf einer Ökobilanz darstellen können
  • Ökologische Bewertungsmethoden für Gebäude vergleichen können
  • Die Vorgehensweise für die ökologische Bewertung eines Produkts planen können
  • Vor- und Nachteile verschiedener ökologischer Bewertungsmethoden diskutieren können