Online Kurs: Smart Cities

Energieeffiziente Baustoffe

Zum Lernpfad

Downloads


Abstract / Zusammenfassung des Lernfelds

Um Passivhaus-Standard zu erreichen, sind Baustoffe notwendig, die eine gute Wärmedämmung der Gebäudehülle bewirken. Zum Teil werden Baustoffe mit Dämmstoffen kombiniert, zum Teil können sie aber auch ohne zusätzliche Dämmschicht eine wärmedämmende Gebäudehülle bilden. Eine Auswahl von pflanzlichen Baustoffen (z. B. Holz, Strohballen), mineralischen Baustoffen (z. B. Dämmziegel, Porenbeton) und Metallen (für Pfosten-Riegel-Konstruktionen), die sich für Passivhäuser eignen, werden in diesem Lernfeld ebenso beschrieben wie Latentwärmespeicher und Bauteilaktivierung. Wärmeleitfähigkeit, U-Werte und ökologische Eigenschaften werden dargestellt. Dieses Lernfeld ergänzt die Lernfelder  über Dämmstoffe, da es tragende Materialien vorstellt, die entweder zusätzlich zum Dämmmaterial eingesetzt werden oder auch die Funktion des Dämmmaterials übernehmen.

Lernziele

  • Die Funktionsweise von Latentwärmespeichern erklären
  • Lambda-Werte verschiedener passivhausgeeigneter Baustoffe angeben
  • Die ökologischen Eigenschaften verschiedener Baustoffe vergleichen
  • Passivhausgeeignete Baustoffe und Komponenten recherchieren
  • Pflanzliche, mineralische und Metallbaustoffe nach ihrer Eignung für den Passivhausbau beurteilen