Zum Hauptinhalt springen

Quellen

Biermayr, P., M. Eberl, M. Enigl, H. Fechner, C. Kristöfel, K. Leonhartsberger, F. Maringer, S. Moidl, C. Strasser, W. Weiss, M. Wörgetter (2014): Innovative Energietechnologien in Österreich Marktentwicklung 2013. Berichte aus Energie- und Umweltforschung 26/2014. URL: http://www.nachhaltigwirtschaften.at/e2050/e2050_pdf/201426_marktentwicklung_2013.pdf (10.12.2014).

Bloch, L. (2004): Möglichkeiten und Grenzen der Windenergie – On- und Offshore im Vergleich. Examensarbeit, 89 Seiten.

Breitkopf, A., 2020: Windenergie - Installierte Leistung weltweit bis 2019. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/158323/umfrage/installierte-windenergie-leistung-weltweit-seit-2001/ abgerufen am 2.11.2020

Bundesverband WindEnergie: Windenergie in Europa. www.wind-energie.de abgerufen am 2.11.2020

Bundesverband WindEnergie: Windenergie International - Zahlen und Fakten. https://www.wind-energie.de/ abgerufen am 2.11.2020

Bunz, M.; Lütkehus, I.; Myck, T.; Plaß, D.; Straf, W.; 2016: Mögliche gesundheitliche Effekte von Windenergieanlagen. https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/1968/publikationen/161128_uba_position_windenergiegesundheit.pdf  (10.07.2019)

energy innovation austria 3/2020: Integrierte Energiesysteme. https://www.energy-innovation-austria.at/wp-content/uploads/2020/09/eia_03_20_fin_deutsch.pdf

EREC – European Renewable Energy Council: Wind Energy. URL: http://www.erec.org/renewable-energy/wind-energy.html (10.05.2012).

Erlich, I. et al. (2009): Spannungsregelung mit moderner WEA-Technik. Kasseler Symposium Energie-Systemtechnik. URL: http://www.uni-due.de/ean/downloads/papers/erlich2009a.pdf (10.05.2012).

European Topic Centre on Air and Climate Change (2008): ETC/ACC Technical Paper 2008/6. Dezember 2008. URL: http://acm.eionet.europa.eu/docs/ETCACC_TP_2008_6_ren_wind_energy_Europe.pdf (11.05.2012).

EWEA (2012): How many turbines are required? URL: http://www.ewea.org/index.php?id=241 (10.05.2012).

EWEA (2014): Wind energy scenarios for 2020. A report by the European Wind Energy Association – July. http://www.ewea.org/fileadmin/files/library/publications/reports/EWEA-Wind-energy-scenarios-2020.pdf (24.10.2014).

Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik ­ IEE. Windmonitor, Anlagengrößen. http://windmonitor.iee.fraunhofer.de/windmonitor_de/3_Onshore/2_technik/4_anlagengroesse/#:~:text=Mit%20rund%203%2C34%20MW,(%2B3%2C9%20Prozent%20gg%C3%BC.

Fraunhofer Materials:  Recycling von Balsaholz aus Rotorblättern zur Herstellung von Dämmstoffen. https://www.materials.fraunhofer.de/de/Geschaeftsfelder/Energie_Umwelt/recycling-von-balsaholz-aus-rotorblaettern-zur-herstellung-von-d.html   abgerufen am 20.12.2020

Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE http://www.windmonitor.de/windmonitor_de/bilder_javascript.html?db_communicate=%27Windenergieeinspeisung.daten%27&p_lang=ger&img_id=427   abgerufen am 20.12.2020

Fuchs, F. W. et al. (o. A.): Leistungselektronik-Generator-Systeme in Windenergieanlagen – Stand und Entwicklungstendenzen – Power Electronics Generator Systems in Wind Power Stations – State of the Art and Development Trends. URL: http://www.tf.uni-kiel.de/etit/LEA/dl-open/veroeff_2008/Windenergie_Uebersicht_080901.pdf (27.04.2012).

GWEC (2014): Global Wind Report. Annual Market Update 2013. URL: http://www.gwec.net/wp-content/uploads/2014/04/GWEC-Global-Wind-Report_9-April-2014.pdf (16.12.2014).

IG Windkraft (Hrsg.) (2014): Österreichs Windpotential. https://www.igwindkraft.at/mmedia/download/2014.09.17/1410964787709463.pdf (20.12.2014).

IG Windkraft, 2019: Einbruch von Windkraft-Ausbau an Land in Europa um 40 Prozent (Presseaussendung IG Windkraft). https://www.erneuerbare-energie.at/presseaussendungen/2019/2/21/einbruch-von-windkraft-ausbau-an-land-in-europa-um-40-prozent  (10.07.2019)

IG Windkraft: Windenergie in Österreich. https://windfakten.at/?xmlval_ID_KEY[0]=1234 (16.07.2019)

IG Windkraft: Windenergie in Österreich. https://www.igwindkraft.at/fakten/?xmlval_ID_KEY%5B0%5D=1234 abgerufen am 30.10.2020

IWES – Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (2014): Anlagengröße. URL: http://windmonitor.iwes.fraunhofer.de/windmonitor_de/4_Offshore/2_technik/3_Anlagengroesse/ (10.12.2014).

Kable (2014): The world’s 10 biggest wind turbines. 2 January 2014. URL: http://www.power-technology.com/features/featurethe-worlds-biggest-wind-turbines-4154395/ (15.12.2014).

Lange, B. (2006): Meteorologische Aspekte der Netzintegration von Windenergie. Workshopband FVS. abgerufen am 20.12.2020

Rudolph, M.; Plappert, M.-L.; Vollmer, C.; 2019: Technische Maßnahmen zur Minderung akzeptanzhemmender Faktoren der Windenergienutzung an Land. hintergrund // mai 2019. https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/376/publikationen/190611_uba_hg_windenergie_bf.pdf (29.12.2020)

Seiler, E.; Bilitewski, B.; Woidasky, J.; 2010: Recycling von Windkraftanlagen. https://www.ict.fraunhofer.de/content/dam/ict/de/documents/medien/ue/UE_klw_Poster_Recycling_von_Windkraftanlagen.pdf (10.07.2019)

Trieb, F.; Gerz, T.; Geiger, M.; 2018: Modellanalyse liefert Hinweise auf Verluste von Fluginsekten in Windparks) https://www.dlr.de/tt/Portaldata/41/Resources/dokumente/st/et_1810_10_3_Trieb_BCDR_51-55_ohne.pdf  (16.07.2019)

Sie dürfen:
Teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten.
Der Lizenzgeber kann diese Freiheiten nicht widerrufen, solange Sie sich an die Lizenzbedingungen halten.
Unter folgenden Bedingungen:
Namensnennung — Sie müssen angemessene Urheber- und Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Diese Angaben dürfen in jeder angemessenen Art und Weise gemacht werden, allerdings nicht so, dass der Eindruck entsteht, der Lizenzgeber unterstütze gerade Sie oder Ihre Nutzung besonders.
Nicht kommerziell — Sie dürfen das Material nicht für kommerzielle Zwecke nutzen.
Weitergabe unter gleichen Bedingungen — Wenn Sie das Material remixen, verändern oder anderweitig direkt darauf aufbauen, dürfen Sie Ihre Beiträge nur unter derselben Lizenz wie das Original verbreiten.
Keine weiteren Einschränkungen — Sie dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technische Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.
Hinweise zur Namensnennung/Zitierweise:
Texte: Autor_innen des Lernfelds/ Fallbeispiel/ Kurswoche, Erscheinungsjahr, Titel des Lernfelds/ Fallbeispiel/ Kurswoche. Hrsg.: e-genius – Initiative offene Bildung, www.e-genius.at”
Bilder: „Name der Rechteinhaberin/des Rechteinhabers/ Name des Fotografen www.e-genius.at“